a href="https://plus.google.com/100937428883196648537" rel="publisher">Google+www.firmium.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Get Adobe Flash player

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu

Yin Zhen (Silver Needle)

China Weißer Tee

Der White Tea Silver Needle stammt aus dem Norden der Provinz Fujian, hier wurde auch der erste weiße Tee produziert. In Höhenlagen von 850 bis 1.000 m wird diese exquisite Qualität geerntet und nur die Blattknospe gepflückt. Das Klima und die Bodenbeschaffenheit, im Zusammenspiel mit Frühnebeln am Vormittag und ausreichender Sonneneinstrahlung in den Nachmittagsstunden, bilden optimale Wachstumsbedingungen für diesen einzigartigen Tee. Die helle, leicht rosafarbene Tasse entwickelt ein sanft-duftiges Bouquet und auf der Zunge einen leicht milden Geschmack, mit einem Hauch fruchtiger Aprikose.

 

Royal Rose

Weißer Tee China

Die in Guangnan County (Yunnan) produzierten Blattspitzen werden vor der weiteren Veredelung vorsichtig befeuchtet und anschließend von erfahrenen Händen im Zusammenspiel mit zwei frisch gepflückten Ringelblumen- und Rosenblüten zu kleinen Kunstwerken gebunden. Royal Rose entfaltet nach dem Aufguss seine einmalige Pracht, ein Farbenspiel aus roten und orangefarbenen Blüten, eingebettet in einem Meer aus smaragdgrünen, zarten Blattspitzen. Farbtöne reifer Limetten begleiten das blumig duftige Bouquet.

Marigold Silvery Stage

China Green Blooming Tea

Die Grundlage für dieses exquisite Arrangement wird Jahr für Jahr in der Provinz Guangxi gelegt, hierfür werden nur ausgewählte Teepflanzen behutsam kultiviert. Die limitierte Menge an feinen, jungen Trieben und Blattknospen, die für diese von Hand gebundene Qualität benötigt wird, wird nur im Frühjahr gepflückt. Das Herzstück bilden Ringelblumenblüten, die nach dem Aufguss wie eine Sonne aufgehen, umgeben von einem Kranz aus leuchtend grünen Blattspitzen. Weich und blumig auf der Zunge, honigfarben in der Kanne!

 

Antlers

Weißer Tee Malawi 

Nach Jahren begeisterten Experimentierens wurde auf Satemwa eine Herstellungsart für weißen Tee entwickelt, der wirklich einzigartig ist. Hierfür werden nur spezielle, ausgesuchte Teebüsche mit einer längeren Sprossachse verwendet. Deren Blätter entwickeln ein außergewöhnliches blumiges Aroma mit Noten der Frangipani, auch Wachsblume genannt. Die Produktion dauert, je nach Wetterlage, 4 bis 6 Tage und unterliegt, wie die Auswahl der Pflanzen, einem streng gehüteten Firmengeheimnis! In der Optik erinnert der dunkelgrüne Tee an Geweihspitzen. Von dieser Spezialität werden maximal 50 kg. p. a. produziert und gerne in den besten Restaurants der Welt serviert. 

 

Zomba Pearls

Weißer Tee Malawi

Der Tee wird individuell von Hand gemacht. Damit diese Perle entstehen kann, werden die frisch gepflückten Blätter nicht etwa in einem Korb gesammelt, sondern schon auf dem Feld sorgfältig aufeinander geschichtet, damit das Blattgut nicht beschädigt und gleichzeitig frisch und kühl gelagert wird. Nach einem bis zu 24-stündigen Welkprozess werden die Blätter von Hand gerollt und dann umgehend getrocknet. Es ist wahrlich schwierig, dieses wunderbare Produkt als weiß oder grün einzustufen, da es nur minimalen Produktionsstufen unterzogen und weder geröstet oder gedämpft wird.

 

White Tea special Needle

Weißer Tee Ruanda

Auch heutzutage werden weiße Tees in Afrika immer noch sehr selten produziert. Dieses Unikat wird im Rulindo Distrikt im Norden Ruandas kultiviert. Die Anbauflächen erstrecken sich von den Hochlandtälern ab 1.700 m. bis zu Gebirgszügen in luftigen Höhen von bis zu 2.000m. Nur ausgewählte Teebüsche werden für diese Spezialität genutzt und die frischesten Blätter von erfahrener Hand gepflückt. Danach wird das Blatt nur ganz leicht
anfermentiert und dann durch Einwirkung von Sonne und Luft langsam getrocknet. Die Tassenfarbe schimmert leuchtend platinfarben, frisch blumig mit einem Anflug würziger Herbheit im Nachhall.

 

 

Bambusblättertee
Korea

Vor einiger Zeit noch eine Neuheit, jetzt längst etabliert auf dem Markt, unterscheidet sich die koreanische Pflanze nicht nur optisch, sondern auch durch ihren außergewöhnlichen Geschmack von Qualitäten, die aus anderen Provenienzen angeboten werden. Die ausschließlich von natürlich gewachsenem Bambus und von Hand gepflückten Blätter stammen aus einer der besten Bambusregionen Koreas. Bambusblättertee ist koffeinfrei und zeichnet sich durch einen sehr angenehmen, fein-milden Geschmack mit leichter Nussnote aus. Das große, anthrazit-grüne Blatt entwickelt eine leuchtend gold-grüne Tassenfarbe mit einem duftigen Bouquet. Bambusblättertee kann 1-2 x aufgegossen werden

 

 



 

 

Barbaras Tee & Keramik

Gerhard-Rohlfs-Str.36A

28757 Bremen

info@barbaras-tee-und-keramik.de

 

0421 69005151

Fax 032224396131


Mo-Fr          10.00-18.00



Sa                10.00-13.00