a href="https://plus.google.com/100937428883196648537" rel="publisher">Google+www.firmium.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Get Adobe Flash player

 

 

 

 

 

 

 

Hanami – das Fest der japanischen Kirschblüte

 

Fast ein ganzes Jahr dauert es, bis die Japanischen Kirschblüten aus ihrem ewig währenden Schönheitsschlaf erwachen und als leuchtende Baumkronen aufblühen. Nur etwa 10 Tage lang hält das faszinierende Naturschauspiel an, bis der Blütenstand seinen vollen Höhepunkt erreicht und die kleinen rosafarbenen Blattschnipsel wieder langsam zu Boden fallen. Das Faszinierende an ihrer magischen Erscheinung ist der gleichzeitig auftretende Ausdruck von vollkommener Schönheit und Vergänglichkeit.
Wenn sich die Kirschblüten vom Südwesten Japans bis nach Hokkaido im Nordosten des Landes sichtbar ausbreiten, werden auch die Temperaturen langsam wieder milder. Eine willkommene Abwechslung nach einem langen Winter. In Japan wird der Verlauf der Kirschblüte von Ende März bis Anfang Mai tagesaktuell in den Medien verfolgt. Die durch das Land ziehende Linie der in Blüte stehenden Kirschbäume wird als „Kirschblütenfront“ bezeichnet. Das Verfolgen der Blüte ist ein wichtiges sozial-kulturelles Ereignis, das mancher Orts einem Volksfest gleicht. Wenn es endlich soweit ist, strömen die Menschen zuhauf in die Gärten und Parkanlagen des Landes, um einen der begehrten Plätze unter den rosafarbenen Blütendächern der Bäume zu finden. Ausgestattet mit einer Decke und einem Picknickkorb treffen sich hier Freunde, Kollegen und Familienmitglieder, um gemeinsam Zeit im Freien zu verbringen. Unter jungen Japanern und Studenten ist es besonders angesagt erst abends, wenn es dunkel wird in die Parks zugehen. An vielen der beliebten Hanami-Plätze werden die Zierkirschen nachts schillernd illuminiert und eindrucksvoll in Szene gesetzt. Japanreisende, die im Frühling vor Ort sind, sollten sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen! Kein Wunder, das bei diesem märchenhaften Anblick schon so mancher neuen Inspirationen gefolgt ist, was sich auch in der japanischen Kunst und Literatur anschaulich widerspiegelt. Aber auch in der Teewelt hat die japanische Kirsche eindeutig ihre malerischen Spuren hinterlassen. Feiern Sie mit uns den Frühlingsanfang auf japanische Art - mit blumigen Tees und stilvollem Zubehör im passenden Design!

 

Barbaras Tee & Keramik

Gerhard-Rohlfs-Str.36A

28757 Bremen

info@barbaras-tee-und-keramik.de

 

0421 69005151

Fax 032224396131


Mo-Fr          10.00-18.00



Sa                10.00-13.00